Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir denken an euch und "arbeiten" weiter für euch!

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir alle werden zur Zeit durch das Corona-Virus "ausgebremst". Jede/r von uns blickt wohl mit Sorgen in die Zukunft. Wir haben uns im Vorstand Gedanken gemacht, wie wir einen Beitrag dazu leisten können euch ein paar "positive Gedanken"  zu schicken.

Wir sind dabei bei den Irischen Segenswünschen wieder auf das Lied: "Bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand" aufmerksam geworden.

Es drückt genau das aus, was wir uns im Moment wohl alle wünschen, dass wir uns ganz bald gesund und wohlauf wiedersehen. Bis dahin sollten wir auf Gott vertrauen, dass er die Hände über uns hält.

Wir laden euch ein das Lied zu hören oder auch mitzusingen. Es soll uns allen Mut und Kraft geben und uns positiv in die Zukunft blicken lassen.

Zum Schluss noch eine Fürbitte:

Beten wir für alle Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind,

für alle, die Angst haben vor einer Infektion,

für alle, dich sich nicht frei bewegen können,

für die Ärzte/innen und Pfleger/innen, die sich um die Kranken kümmern,

für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmitteln suchen,

dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte.

Amen.

 

ABSAGE: Begegnungstag der Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

aufgrund folgender u. a. an unseren Vorstand gerichteter Email:

 

"Die Verantwortlichen der Heilig-Rock-Tage haben nun folgende Empfehlung für die Zielgruppen ausgesprochen:

„In dieser Woche werden Verantwortliche ihre Zielgruppen (Beispiel: angemeldete Kita-Gruppen) informieren und das Angebot während der Heilig-Rock-Tage absagen.

Die aktuellen Lagebeurteilungen ergeben die Notwendigkeit Zielgruppen und bestimmte Programmangebote abzusagen. Auch wenn bisherige Anordnungen die Heilig-Rock-Tage zeitlich (noch) nicht erfassen, gehen wir alle von längerfristigen Folgen aus.
Um unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden und um unsere eigenen Schutzziele nicht zu verletzten, dürfen wir unsere Menschen nicht in größerer Zahl quer durch das Bistum reisen lassen."

 

müssen wir unseren Begegnungstag am 28.04.2020 leider absagen.

Wir bedauern die Absage sehr, aber auch wir sehen im Hinblick auf die aktuelle Entwicklung des Coronavirus keine Alternative.

Sicher wird es zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit einer Begegnung geben.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Euer Vorstand